PULS - Pflege und Sprache lernen. Qualifizierungsmaßnahme in der Altenpflege

Das Projekt bietet den ersten Schritt in die berufliche Qualifizierung und Integration Geflüchteter und anderer Menschen mit Migrationshintergrund im Bereich der Alten- und Krankenpflege. Die Teilnehmenden erhalten qualifizierten Sprachunterricht und werden intensiv auf den Abschluss als Pflegehelferin und Pflegehelfer vorbereitet. Im Anschluss an die Qualifizierung erfolgt eine umfassende und persönliche Betreuung. Das Ziel: Eine anschließende Berufsausbildung oder ein festes Beschäftigungsverhältnis.

Voraussetzungen: Deutschkenntnisse A2/B1
Arbeitserlaubnis
Persönliche Erfahrung in der Pflege, zum Beispiel in der Familie
Eine Ausbildung ist nicht notwendig
Beginn und Ende: Nächster Durchlauf: 20.03.2017
Weiterer Durchlauf: 01.11.2017
Weiterer Durchlauf: 14.05.2018
Unterricht: Täglich von 9 bis 12:15 Uhr
Dauer: 6 Monate
Davon Praktikum: 6 bis 8 Wochen
Ort: Kiel

Kontakt:

IBAF gGmbH
Marie Pagenberg
Tel: 0431/260 99 275
marie.pagenberg[at]ibaf.de
Link zur IBAF gGmbH

Download: Flyer der Maßnahme