DaZ-Methodik und Deutsch C1 für angehende Lehrkräfte in Integrationskursen

Wer im Ausland studiert oder sogar schon als Sprachlehrerin oder Sprachlehrer gearbeitet hat, bringt gute Voraussetzungen mit, um auch in Deutschland Deutsch zu unterrichten. Doch um hier in Integrationskursen zu unterrichten, benötigen Lehrkräfte unter anderem Deutsch auf dem Niveau C1. Dies muss auch durch ein Zertifikat nachgewiesen werden. Dieses Zertifikat und das DaZ-Zertifikat kann in unseren Kursen erworben werden.

Voraussetzungen: abgeschlossenes Studium mit sprachwissenschaftlichem und/oder pädagogischem Schwerpunkt
Wunsch als Lehrkraft in Integrationskursen zu arbeiten
Erfahrung im Unterricht für Erwachsene
Mindestens Sprachniveau B2
Inhalt: In der Sprachphase erhalten Teilnehmende insgesamt 400 Unterrichtsstunden Sprachunterricht für die Niveaustufe C1.
Darauf folgt ein intensives Prüfungstraining von 100 Unterrichtsstunden
Diese Phase schließt mit einer anerkannten Prüfung (Goethe C1 Zertifikat oder telc Deutsch C1) ab.
Im Anschluss findet eine Fortbildung "Anderes DaZ-Zertifikat" statt.
Beginn und Ende: 20.03.2019 - 02.12.2019
Präsenzzeiten: Montag bis Freitag, 9 -13 Uhr
Ort: Neumünster

ESF-gefördertes Projekt im Kontext Anerkennungsgesetz