Mentoring für Gesundheitsberufe

Bild: pexels Karolina Grabowska

Für zugewanderte Fachkräfte mit einem beruflichen Abschluss im Gesundheitsbereich wird ein Mentoringprojekt angeboten.

Ziel des Projektes ist es, diesen Fachkräften einen besseren Einstieg in den Arbeitsmarkt zu ermöglichen und so langfristig die Arbeitsmarktsituation und Fachkraftzuwanderung in der Gesundheitsbranche positiv zu verbessern.

Um dies zu bewirken werden qualifizierte Migrant*innen als Mentees mit etablierten Fachkräften als Mentor*innen in eine berufsrelevante Beziehung gebracht. Damit eröffnen sich für alle Beteiligten neue Perspektiven.

Voraussetzungen für Mentees: Ausländischer Abschluss im Gesundheits- oder Pflegebereich
Deutsch auf dem Niveau B2
Bescheid der anerkennenden Stelle mit Auflagen (Teil-Gleichwertigkeit ist ausreichend)
Voraussetzungen für für Mentor*innen: Abschluss in einem Gesundheits- oder Pflegeberuf
Berufserfahrung in diesem Arbeitsbereich
Spaß an interkulturellem Austausch
Inhalt: Mentees mit im Ausland erworbenen qualifizierten Berufsabschlüssen werden mit beruflich etablierten Mentor*innen zusammengebracht. Mentees profitieren von den Berufserfahrungen der Mentor*innen, welche wiederum durch die Mentees Einblicke in die Berufswelten anderer Länder gewinnen und interkulturelle Kompetenzen erlangen.
Das Mentoring-Programm findet begleitend über eine Dauer von 6 Monaten statt.
Während des gesamten Zeitraums steht das Projektteam den Teilnehmenden unterstützend zur Seite.
Neben fachspezifischen Online-Veranstaltungen und -Schulungen für alle Tandems können bei Bedarf auch weitere individuelle Angebote für die Teilnehmenden besprochen werden.
Online-Unterricht findet im virtuellen Klassenzimmer statt. Sie benötigen für die Online-Veranstaltungen einen Computer, eine gute Internetverbindung und ein Headset.
Starttermine: 1. Durchgang: 01.08.2021 – 31.01.2022
2. Durchgang: 01.02.2022 – 31.07.2022
3. Durchgang: 01.07.2022 – 30.12.2022
Ein laufender Einstieg ist möglich.
Offene Sprechzeiten: Mittwoch: 10:00 Uhr – 14:00 Uhr
Freitag: 10:00 Uhr – 14:00 Uhr

Kontakt:

Umwelt Technik Soziales (UTS) e. V.

Nele Klemt, UTS e. V.
Sophienblatt 36
24103 Kiel
Tel.: 0152 53840306
klemmt.iqr[at]utsev.de

www.utsev.de

Download: Flyer "Mentoring für Gesundheitsberufe"

ESF-gefördertes Projekt im Kontext des Anerkennungsgesetzes