Inhouse-Schulungen

Kernaufgabe des Projekts Perspektive Vielfalt SH: Interkulturelle Öffnung und Antidiskriminierung (ehemals "diffairenz") ist es, schleswig-holsteinische Akteur*innen des Arbeitsmarktes wie Betriebe, Kommunen, Weiterbildungsträger und Institutionen der Arbeitsverwaltungen darin zu unterstützen, ihre Konzepte und Handlungskompetenzen zu überprüfen und ggf. zu optimieren, um eine gleichberechtigte Teilhabe von Migrant*innen zu gewährleisten.

Diese Betriebe und Institutionen haben bereits diffairenz-Seminare gebucht.

 

ACHTUNG:

Zum 15.07.2020 wechselt das Teilprojekt "diffairenz" zum Träger Arbeit und Leben Schleswig-Holstein e. V.  und ändert seinen Namen in "Perspektive Vielfalt SH: Interkulturelle Öffnung und Antidiskriminierung"!