Arbeits- und Bildungsberatung in der Stadt Kiel

Zentrale Bildungs- und Beratungsstelle für Migrant*innen (ZBBS) e. V.

Projekt Be In – Berufliche Integration von Geflüchteten mit ungesichtertem Aufenthaltsstatus im Netzwerk „Mehr Land in Sicht! – Arbeit für Flüchtlinge in Schleswig-Holstein“
Beratung und Begleitung von Geflüchteten mit ungesichtertem Aufenthaltsstatus beim beruflichen (Wieder-)Einstieg
Sophienblatt 64 a, 3. Etage
24114 Kiel
Niku Schlichting, Ramona López und Nathalia Günther   
Tel.: 0431 6671152
beruf[at]zbbs-sh.de
www.zbbs-sh.de

Beratungstermine nach Vereinbarung


IQ
Netzwerk Schleswig–Holstein – Anerkennung ausländischer Berufsabschlüsse in Kiel
Beratung von Migrantinnen und Migranten mit einer abgeschlossenen Berufsausbildung von mindestens 12-monatiger Dauer oder einem abgeschlossenen Hochschulstudium

Sophienblatt 64, 3. Etage
24114 Kiel
Naurus Amin (Kurdisch, Arabisch und Sorani)
Tel.: 0431 78028111
amin[at]zbbs-sh.de
Katrin Eichhorn (Französisch und Englisch)
Tel.: 0431 78028110
eichhorn[at]zbbs-sh.de 
www.zbbs-sh.de

Beratungstermine nach Vereinbarung und weitere Sprachen auf Anfrage

Wirtschaftsakademie Schleswig-Holstein GmbH

Hans-Detlev-Prien-Straße 10, 24106 Kiel

Projekt "Qualifizierungsmaßnahmen Duale Berufe" im Förderprogramm "Integration durch Qualifizierung (IQ)" - Landesnetzwerk Schleswig-Holstein
Vermittlung und Durchführung von beruflichen Qualifizierungsmaßnahmen
Peter Bräuer-Härtel
Tel.: 0431 3016-277
peter.brauer[at]wak-sh.de
www.wak-sh.de
 

Frauennetzwerk zur Arbeitssituation e. V.

Bildungs- und Beratungszentrum
für die Stadt Kiel und den Kreis Plön

Walkerdamm 1, 24103 Kiel
2. Stock
Tel.: 0431 678830, Fax: 0431 665206
kontakt[at]frauennetzwerk-sh.de
www.frauennetzwerk-sh.de