Referentin oder Referent (m/w/d) für Antidiskriminierung gesucht

Der Antidiskriminierungsverband Schleswig-Holstein (advsh) e.V. sucht für das Teilprojekt
„Mit Recht gegen Diskriminierung!“ im Förderprogramm Integration durch Qualifizierung (IQ) in Schleswig-Holstein sofort eine Referentin oder einen Referent (m/w/d) für Antidiskriminierung.

Leitziel des Projekts „Mit Recht gegen Diskriminierung!“ ist es, Diskriminierungen von Migrant*innen beim Zugang zu Aus-/Fortbildung oder Arbeit und am Ausbildungs-/Arbeitsplatz vorzubeugen und entgegenzuwirken. Dazu bietet das Projekt u.a. Informationen und Schulungen, erstellt Expertisen und Handreichungen und organisiert Veranstaltungen zu Fragen des rechtlichen Diskriminierungsschutzes. Die Angebote des Projekts richten sich an alle Akteurinnen und Akteure des Arbeitsmarktes, insbesondere an Unternehmen, öffentliche Verwaltungen, Weiterbildungsträger sowie Personal- und Betriebsräte.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung einschließlich eines aussagekräftigen Motivationsschreibens möglichst elektronisch zusammengefasst in einer einzigen pdf-Datei als E-Mail-Anhang (max. 5 MB) bis zum 09.02.2020 an: vorstand@advsh.de

Zurück